Donnerstag, 15. März 2018

jetzt doch Jump it up

Diese Hose habe ich letzes Jahr beim Nähtreffen angefangen.


Als ich sie probehalber noch unfertig ohne Bündchen an hatte,
hielt sich die Begeisterung meine Nähfreundinnen in Grenzen.
 Es wurde  eher laut gelacht  über die Form, vor allem das viel zu weite im Schritt.
So lag die Hose nun erstmal über ein halbes Jahr unfertig hier rum.


Gestern habe ich mir ein Herz genommen 
und ihr ein Bündchen  mit Ösen verpasst und die Beine umgenäht.


Heute habe ich sie bei  Yoga eingeweiht.
 Keinem ist der weite Schritt aufgefallen.
 nur das sie keine Naht am Po hat. 
Vorder und Hinterteil können  jeweils  aus einem  Stück Stoff,  in meinem Fall ein Jerseystoff von Jolijou,  zugeschnitten werden.


Für Sport oder zum Haus gebrauch, finde ich sie völlig ok und auch sehr bequem.


So Hosen braucht man doch auch.

Mein neues Sporthöschen darf darf nun doch zu  Rums.

Liebe Grüße 
Alexandra





1 Kommentar:

  1. Also zum Yoga ist sie einfach perfekt! Damit geht alles gleich viel leichter!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.