Samstag, 12. November 2016

12 von 12 im November

Oh je es ist schon wieder Mitte November und Weihnachten steht schon quasi vor der Tür.
Ich habe noch keine Plätzchen gebacken und auch noch keinen Adventskalender gemacht, die Winterjacke für mein Kindchen ist noch im Rohzustand aber hier sind meine 12  Bilder vom 12. November. 

Fast jeder  Samstag beginnt bei uns immer mit 
gemeinsamen Frühstück. 


 Dieses mal ist mir das Ei ganz besonders gut gelungen
Nicht zu flüssig und auch nicht zu hart, sozusagen wachsweich, 
sogar mein Kind hat ihres komplett gegessen.


Mit der Hand habe ich meine MugRugs oder TassenTeppiche schnell durch gewaschen. Die waren ganz verklebt, weil mein Mann kopfüber die HonigFlasche drauf gestellt hat und alles verklebt war.



 Ich habe meine Winterjacke wieder rausgeholt,
  die Temperaturen sind schuld.


 Weil ich heute noch auf die Arbeit muss, bin ich mit dem  Rad  in die Stadt gefahren,
 Auf meinem fast täglichen Weg in die Stadt über die Mainbrücke hat heute sogar mal wieder die Sonne geschienen.


In die Stadt ist mein Mann dann zum Frisör,
 während ich  mit Kindchen  fehlende Kräuter auf dem Markt besorge.


Manchmal ist der AIDS Stand da und hat alten Krims Krams, 
dieses mal interessante uralte Bilder.


Mitten in der Fußgängerzone haben wir  gelbe  Ginko Blätter entdeckt und die dazu gehörenden, 
 Bäume, die ich noch nie wahr genommen habe.


 In der Bibliothek  hat Kindchen ihre Bücher elektronisch abgegeben.


 Im Lieblingskaffee habe ich mit lecker Matcha Latte, 
auf den frisch frisierten Papa gewartet. 


 Dann musste ich mich leider Trennen und bin in Richtung Arbeitsvergnügen.


Abends wieder zu Hause, hat mein Mann gekocht und das hat auf  mich gewartet.


Und so sieht es jetzt noch in meiner Nähecke aus... die Winterjacke für mein Kindchen ist noch nicht fertig, dafür aber ich.

Hauptsache  ich bin bei 12 von 12 bei Frau Kännchen dabei.

Habt ein schönes Wochenende.
Alexandra


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.