Donnerstag, 25. August 2016

Schuhe für den Sommer...


muss man nicht selber machen, kann es aber mal versuchen.
So auch ich,  die Espadrilles- Sohlen hatte ich mir schon letztes Jahr bestellt
und dieses Jahr sind die Strohschuhe mega IN.


Es gibt mega viele Varianten seine Espadrilles zu gestallten...
Ich habe mich erst mal an die Klassische Art gehalten, 
Stoff zurecht geschnitten, genäht und dann per Hand an die Sohlen genäht.


Das Nähen hat je Schuh etwa eine Stunde gedauert. 


Und da sind sie nun meine selbst genähten Schuhe...
Ich finde sie sehen besser aus, wie sie sich tragen...
hinten schlappe ich leider  immer raus und die Sohle ist an sich schon recht schwer.


Vielleicht muss ich mich noch einlaufen...
 aber für zu Hause kann ich sie zum rum schlappen ganz gut Nutzen.

Damit bin ich mal wieder bei RUMS dabei.

Liebe Grüße 
Alexandra

Kommentare:

  1. Aussehen, tun sie aber super!!! Musst du sie halt zu einer Sitzparty anziehen!!!!
    Und wandern gehst du ja sowieso in FlipFlops... hihihi!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mal eine Klassenkameradin, bei der liefem daheim alle in Espadrilles rum. Und niemand ist hinten reingeschlüpft, alle hatten das Heck plattgetreten.

    Ich mag Deine!

    Gruss
    Llewella

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.