Dienstag, 24. Mai 2016

Primavera als Kleid

Kleider werden von meinem Mädchen rauf und runter getragen werden.
Vor unserem Urlaub habe ich dann auch mal schnell mit der Sommerkleiderproduktion begonnen



Den Jersey habe ich von einer Näh und Lauffeundin bekommen, 
deren Tochter aus dem Alter raus ist und keine Balerinamotive mehr trägt.
Mein Kindchen hat sofort gefragt, ob sie was aus dem Ballerinastoff  haben kann, als sie ihn erblickte. 


Ich habe den  Primavera Schnitt von Lillesol und Pelle als Kleid verlängert.
Weil der Stoff nicht ganz gelangt hat  habe ich mit rosa pinkem Streifenjersey kombiniert.


Mein Kindchen war überglücklich und hat das Kleid  im Urlaub fast einen Tag getragen, 
nachdem ich Fotos gemacht habe.


 Dann ist sie damit leider beim runterspringen vom total beliebtem  Kletterbaum am Ast hängen geblieben 
und im rot pinkem Jersey war ein  riesen Loch gerissen.


Gut das ich nähen kann und den Stoff noch da habe,
  um das untere Jerseyteil nochmal neu dran zunähen. 

Mit meiner ersten Sommerkleidproduktion 
geht es zum 

Auf das der Sommer bald wieder zu uns kommt und bleibt.
Liebe Grüße 
Alexandra







Kommentare:

  1. Ich kann deine tochter verstehen, dass sie es nicht mehr ausziehen wollte.
    Wie praktisch, dass du nähen kannst... *g*
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. ..wie schön, dass du noch genügend Stoff hast und das Kleidchen reparieren kannst,es sieht sehr schön aus und passt deiner Tochter prima,der Stoff ist ja auch ein richtiger Mädchenstoff ; )),
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex,
    was für wunderschöne Bilder...Sommer,Sonne und dann noch das Traumkleid für deine Maus...hach wie toll.

    Liebste Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,
    was für wunderschöne Bilder...Sommer,Sonne und dann noch das Traumkleid für deine Maus...hach wie toll.

    Liebste Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.