Donnerstag, 12. November 2015

nicht ohne meinen Strickmantel


Jetzt brauche ich jeden Tag, vor allem daheim, ein Strickjäckchen. 
Der Strickmantel-Schnitt von Ki-ba-doo war gleich auf meiner Wunschliste.


Also habe mir Strickstoff besorgt 
und die halblange Mantelversion mit Taschen und ohne Kapuze zugeschnitten.


Während dem Nähen kam mir dann noch ein Geistesblitz: 


Ich habe noch aus Wildlederoptik  Sterne als Armpatches 
und einen kleinen Stern im Nacken appliziert.


Jetzt finde ich  mein Mäntelchen  nicht mehr so trist und grau 
und bin total stolz.


Fast so stolz wie auf mein Blumentopf im Hof
 mit Heidekraut und Alpenveilchen


 Ich liebe es mir meine Sachen selbst zu nähen.
Daher bin auch ich im Nähblogger-Protest Katalog auf Seite 249 gegen die Ausbeutung von Näherinnen mit dabei.
 Mamimade hat sich echt  viel Mühe gegeben
 aber leider  bekomme ich es nicht anständig verlinkt.

Aber zu RUMS wie jeden Donnerstag
kann ich mein Strickmäntelchen verlinken.

Liebe Grüße
Alexandra


1 Kommentar:

  1. Die sieht wahrlich sehr kuschelig aus! Und die Sterne machen die Jacke einfach perfekt!
    LG kristina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.