Donnerstag, 2. Juli 2015

Sternen Lady Luckees

ein Hosenschnitt  

 Der Schnitt hat mir gefallen, weil er 
cool, lässig, legere und sportlich scheint.


Genäht habe ich meine Hose aus leichtem Jersey vom Stoffmarkt. 
Die verwendeten  Bündchen in rosa grau, habe ich an den Beinen weggelassen.
War mir irgendwie dann zu warm.


 Die tiefer hängende Hose fühlt sich gar nicht so tiefer hängend an 
und ist wider erwarten sehr bequem.  


Was mich nur etwas irritiert hat,
 sind die schmalen Beine ...
sie  sind fast  so eng wie bei einer Leggins???

 Mein Mann, der Modeexperte!!! meinte,
 das muss so sein, 
diese Art von Hosenschnitt ist so. 
Ah Ja.


Toll finde ich wie immer die Taschen, die müssen immer sein. 


Leider bekomme ich noch immer keine anständigen Ösen rein.
Diese hier sind zwar fest, aber scharfkantig und schief eingedrückt
...und ein Bändel habe ich dann auch noch vergessen.


Trotzdem werde ich  mich lässig zu Rums begeben 
und schauen was die anderen 
sich bei der Hitze gezaubert haben.

Viel Spaß beim Sommer
lieben Gruß 
Alexandra

Kommentare:

  1. Ich mag es ja auch lieber etwas weiter ums Bein, aber sonst ist die Hose wirklich toll. Und bestimmt gewöhnt man sich irgendwann auch an das etwas engere Tragegefühl bei solchen Schnitten. Den Stoff habe ich übrigens auch hier liegen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. OoooooooH wie coool; und ja da hat dein Mann recht ;) ... die Luck*ees soll an den Beinen so wie eine Leggin sein :)

    GGLG Nadine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.