Donnerstag, 24. April 2014

Ein viel zu tiefes Herz ...

... habe ich mir auf mein Shirt genäht.


Ich weiß nicht, wie man so eine Applikationsart nennt. 
Das Herz wird aufgemalt, streifenweise mit einem Rollenschneider eingeschnitten
 und jeder Streifen wird auf einem sichtbarem Stoff festgenäht.


Es hat was ...
 nur leider ist mir das Herz zu tief geraten.
 Optimal  säße es auf Brusthöhe, um abzulenken...
jetzt wird  mich jeder fragen, was ich da auf dem Bauch habe!?


Der Schnitt ist das Raglanschirt von Ki-ba-Doo...
bei dem  ich mir  immer die Ärmel und die Shirt-Länge verlängere und es sitzt perfekt.

Die Herz-Idee habe ich von hier und natürlich  bei Rums entdeckt.

Noch viel mehr Ideen gibt es auch heute wieder bei RUMS

ganz liebe Grüße 
Alexandra

Kommentare:

  1. Schön! Den Schnitt mag ich sehr, und das Herz ist klasse geworden, auch wenn es dir ein wenig tief gerutscht ist. Das ist künstlerische Freiheit und soll so, fertig. Der Kombistoff an Ärmeln und als Herzhintergrund gefällt mir ausgesprochen gut.
    Steht dir!

    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Toller Stoff und die Herzidee auch, das mit dem platzieren ist glaube ich garnicht so einfach, so geht es mir jedenfalls auch öfter bei den Stickis.
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Waaaaaaaaaaaahnsinn....ist das schön....und cool und herzig.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. SUPER geworden... ja ja das positionieren; da sagst du was ;) ...

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Super Stoffwahl und Farbkombi!!
    Ich finde es auch immer schwierig die richtige Höhe für Applis oder andere Sachen zu finden!!
    Ich finde dein Shirt aber trotzdem toll!!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  6. Ach...das passiert!! Könnte auch von mir sein...:-)
    Diese Idee will ich auch noch umsetzen!! Cool...
    Wenns dich zu sehr stört, vielleicht findest du ja noch eine Appli oder ein "Plotterbildchen" für den oberen Bereich...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Sieht schön aus. Super Idee. Ja und mit dem platzieren ist mir auch schon passiert das es irgendwie nicht so an der Stelle war wo es hin sollte.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde dein Shirt sieht trotzdem sehr schön aus, tolle Stoffe!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir die Idee auch vor längerer Zeit bei Pinterest gepinnt... finde es total klasse 》 vielleicht vergrößerst Du das Herz einfach ♡♡♡
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde Dein Shirt toll! Ich mag die Stoffe und Farben total gern, und die Position muss so, fertig!
    Und beim Positionieren ist wohl jedem schon mal was danebengegangen....
    Liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Alexandra,
    Negativ Applikation nennt man die Technik.
    Nimm das mit dem Positionieren nicht zu tragisch. Dein Shirt sieht trotzdem toll aus.
    Man lernt eben nie aus. :-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.