Mittwoch, 10. April 2013

Probe-Malina

Da die Linas für meine Tochter zuckersüß sind habe ich für mich auch mal den Schnitt mit normalem Arm bestellt.
Das Nähen ich nach etlichen Linas kein Problem. Aber zum derzeitigen Wetter, den passenden Stoff auszuwählen, um es dann auch gleich tragen zu können, dauert immer länger.

Nun ist eine langärmlige Malina aus türkisfarbenem Sweat-Stoff  mit Hamburger Liebe Glücksklee als Einsatz und  Bündchen  und Dots (weil der Sweat nicht gereicht hat) für die Ärmel  entstanden.


Die Malina trägt sich bequem, nur irgendwie ist sie mir zu unruhig und ich werde sie beim nächsten mal  etwas länger Zuschneiden. Wenn ich die Arme nach vorn bewege, rutscht alles hoch. 
Vielleicht liegt es auch am Stoff, da der Sweat zu fest ist?

Jetzt schau ich, was  alle anderen schönes genäht haben beim MeMadeMittwoch.

1 Kommentar:

  1. Schön! Ich steh ja total auf Maxidots und die Kombi gefällt mir wirklich gut.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.