Dienstag, 29. Januar 2013

dreieinhalb Stunden Hoodie

 Wenn mein KigaKindchen abends im Bett ist werde ich kreativ und kann mich ungestört meinem Lieblingshobby widmen.
 Heute in dreieinhalb Stunden mit Schnittmuster kleben, abpausen, Stoff raussuchen, Zuschneiden, nähen, Anleitung lesen, weiternähen, erstmalig einen Beleg genäht und fertig geworden. 
 Erster Hoodie mit Kapuze in Größe 98/110 aus türkisem Nicki mit rosa Kleeblatt von HamburgerLiebe als Innenstoff und Ringelbündchen in türkis/bordeaux. 
 Mit sichtbar abgesteppten Eingrifftaschen, genauso wie beschrieben in der Nähanleitung für diesen Hoodie von Cocoschock.

Hier mein erster Beleg, damit man die Naht nicht sieht. Noch nicht ganz gleichmäßig aber Hauptsache die Näht hält.  Werde ich öfters  machen, sieht schön aus. Ich gestehe ich bin stolz und merke Nähen macht glücklich, viel glücklicher wie Kaufen. 

Wenn heute morgen  mein KigaKindchen sich auch noch freut und ihn anzieht, freu ich mich nochmal.

nun erstmal Gute Nacht 
Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar...ich freue mich sehr.